Flößerstadt Lychen

Das Städtchen Lychen, staatlich anerkannter Erholungsort, mit seinen Ortsteilen Retzow, Rutenberg und Beenz, liegt im Naturpark Uckermärkische Seen. Reizvoll eingebettet zwischen den 7 Seen des Lychener Seenkreuzes und endlos erscheinenden Wäldern. Hier liegt auch der Ursprung für die seit 1720 in Lychen betriebene Flößerei. Holzstämme wurden zu Flößen verbunden und auf dem Wasserweg in die Sägewerke transportiert. Die Reise ging damals bis nach Hamburg und Berlin. War die Flößerei einst schwere Arbeit vieler, ist sie heute eine attraktive Urlaubsbeschäftigung. Mit dem Floß oder Kanu können Sie die Lychener Seen erkunden. Aber was hat die Stadt mit Reißzwecken zu tun? Ganz einfach: Der Lychener Otto Lindstedt meldete 1904 die "Pinne" zum Patent an. Dieser weltbekannten Erfindung aus Lychen wurde auf der Halbinsel Lindenhof ein Denkmal gesetzt. An den fast unbekannt gebliebenen Erfinder erinnert heute nur eine Messingtafel.

Touristinformation

Kontakt

Tourismusverein Lychen e.V.
Stargarder Straße 6
17279 Lychen
Tel.: 039888 - 2255
info@tourismus-lychen.de
www.tourismus-lychen.de

 

 

Öffnungszeiten

Mai bis September
Montag bis Freitag 09.00 - 18.00 Uhr
Samstag und Sonntag 10.00 - 13.00 Uhr

zusätzlich Juli und August
Samstag und Sonntag 10.00 - 15.00 Uhr

Oktober bis April
Montag bis Freitag 09.00 - 12.00 und
13.00 bis 17.00 Uhr