Prenzlau

Aus allen Richtungen weithin sichtbar begrüßen Sie die Türme der St. Marien Kirche bei Ihrem Besuch von Prenzlau. Im Südwesten grenzt das Stadtgebiet an den Naturpark Uckermärkische Seen und im Süden schließen sich die beiden größten Seen der Uckermark an die Stadt Prenzlau an - der Unteruckersee und der, im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin liegende, Oberuckersee. Eine Vielzahl historischer Gebäude wartet auf Ihre Besichtigung. Unter ihnen das vollständig restaurierte Dominikanerkloster, das heute zu Kulturveranstaltungen aller Art einlädt und die bereits erwähnte St. Marien Kirche - von ihren Türmen haben Sie einen weithin offenen Blick über das Uckertal. Und was ein Uckermärker meint, wenn er sagt, dass „wir steinreich sind“, erzählen Ihnen die kleinen Feldsteinkirchen in den Dörfern rund um Prenzlau. Zu ausgedehnten Spaziergängen in der Natur laden Sie unter anderem das Naherholungsgebiet Kleine Heide und die Uferpromenade des Unteruckersees ein. Wissenswertes über die regionale Flora und Fauna erfahren Sie von den Mitarbeitern des Naturerlebnis Uckermark am Scharfrichtersee in Prenzlau.
Neben den regelmäßigen Stadtführungen, werden u.a. auch Reiseleitungen und geführte Radtouren um die Uckerseen angeboten.

Touristinformation

Kontakt

Tourismusverein Prenzlau e.V.
c/o Stadtinformation Prenzlau
Marktberg 2
17291 Prenzlau
Tel.: 03984 - 833952
stadtinfo@prenzlau.de
www.prenzlau-tourismus.de

 

 

Öffnungszeiten

Mai bis September
Montag bis Freitag 10.00 - 18.00 Uhr
Samstag und Sonntag 10.00 - 13.00 Uhr

Oktober bis April
Montag bis Freitag 10.00 - 17.00 Uhr
Samstag 10.00 - 12.00 Uhr

Stadtführung

durch Prenzlau, vom Mai bis September samstags 11.00 Uhr, Treff: Stadtinformation. Für Gruppen bis 30 Personen ganzjährig auf Anfrage.

Reise-/Tourenleitung

Vermittlung von Reiseleitern für die Uckermark und die Schorfheide sowie von Radtourenleitern auf dem Radfernweg Berlin-Usedom oder Rad-Schiffs-Touren entlang der Uckerseen, ganzjährig nach Vereinbarung.

"Geschichte(n) für Genießer"

... der Stadtrundgang für Geist und Gaumen.
Termine und Infos