Im Kanu durch das Wasserparadies

Das Wasserreich der Uckermark ganz in der Nähe von Berlin steht für ein fast ursprünglisches Naturerlebnis auf und am Wasser. Ein weit verzweigtes Netz von Wasserwegen lädt Anfänger auf geführten Touren oder Profis auf noch unenddeckten Wege im Nordosten von Brandenburg.


Über 500 Seen und unzählige Wasserwege laden gut ausgestattet mit Equipment und Wasserkarten zu kurzen Touren oder tagelangem Wasserwandern im Kanu ein.
 

>> Broschüre "Wasser" Baden, Kanu, Angeln ...


Krautungsarbeiten auf der Ucker
Aufgrund der Trockenheit und der damit verbundenen erschwerten Bedingungen dauern die Krautungsarbeiten mit dem Mähboot auf der Ucker noch bis Ende August an.
Die Arbeiten beginnen am Wehr Nieden und enden in der Stadt Prenzlau. Durch das abtreibende Mähgut kann es zu vorübergehenden Behinderungen für Wasserwanderer kommen. Das Kraut wird am Wehr Nieden entnommen und von dort aus fach- und sachgerecht umgelagert.


Hinweis Schleuse Zaaren
Baubedingt ist die Schleuse an der Oberen-Havel Wasserstraße in Zaaren bei Templin zwischen Zehdenick und Fürstenberg/Havel gesperrt. Eine Verkehrsfreigabe könne erst im April 2020 erfolgen. Trotz der baustellenbedingten Sperrung der Schleuse besteht eine Umtragemöglichkeit für Kanus, Kajaks und Ruderboote.

Kanutouren

Kanu- und Bootsvermietung

Erweiterte Suche
  • 25 Ergebnisse
    • Darstellung
Mehr anzeigen