Meditatives Bogenschießen

Beim meditativen Bogenschießen (MBMF) liegt der Schwerpunkt der Übungen auf dem Hier und Jetzt, in einem engen Zusammenhang des Loslassens. Begleitet durch einen Feng-Gong, wechseln sich in Anlehnung an die ZEN-Meditation – die Übungen des Sitzens (ZAZEN), des achtsamen Gehens (KINHIN) sowie der achtsame Umgang mit Pfeil und Bogen nacheinander ab. Körper, Geist und Seele schwingen dabei im Einklang.

Die Pfeile werden beim meditativen Bogenschießen ohne Zieleinrichtung, meist mit Hilfe eines einfachen Langbogens, intuitiv platziert. Neben einem begleitenden Wohlfühlfaktor bietet das meditative Bogenschießen einen perfekten Ansatz, um sich aus dem alltäglichen Druck des Tagesablaufes zu lösen. Es bietet eine Möglichkeit, Stress zu verringern oder gar aufzulösen sowie zu mehr innerer Ruhe und Gelassenheit zu gelangen.

Geübt wird mit Langbögen, die in verschiedenen Zugstärken und Längen zur Verfügung stehen. Nach den entsprechenden Einführungen werden die Übungen im Schweigen vollzogen. Für die Teilnahme sind keine Vorkenntnisse im Umgang mit Pfeil und Bogen erforderlich.

 

Termine auf Anfrage

 

Einzel

  • 2 Stunden 120,- EUR
  • jede weitere Stunde 50,- EUR

Gruppe

  • 2 bis 4 Personen
  • 2 Stunden 60,- EUR p.P.
  • jede weitere Stunde 25,- EUR p.P.


Kontakt
HEALTHY IN LIFE
Martin Fletcher
Bebersee 28
17268 Templin
Tel: 039882 - 49070
info@martin-fletcher.de

www.martin-fletcher.de

 

 

Zurück