Kreuzkirche Vierraden

Die Kirche wurde 1788 von George Wilhelm Berlischky erbaut, Ende des Zweiten Weltkrieges zerstört und mit Hilfe des "Freundeskreises Kirchruine Vierraden e. V."  am 11. Mai 2003 wieder eingeweiht. Das Kirchenschiff mit offenem Dach wird für Veranstaltungen genutzt. Der Turm wurde wiederhergestellt, erhielt ein Kreuz und kann nach Absprache bestiegen werden.


Kontakt
Freundeskreis Kirchruine Vierraden
Schloßstr. 3
16303 Schwedt/Oder OT Vierraden
Tel.: 03332 - 22364

 

Zurück