11. Uckermärker Orgelfrühling

Im Rahmen des Uckermärkischen Orgelfrühlings erklingen zum elften Male die Orgeln der großen und kleinen Kirchen. Ziel und Anliegen der beliebten Konzertreihe ist es, das kostbare Kulturgut unserer Orgellandschaft in den Fokus zu rücken und den Menschen unvergessliche Konzerterlebnisse mit der Königin der Instrumente zu bescheren.

20. Mai bis 06. Juni 2022

Eröffnungskonzert
20. Mai, 19 Uhr, Groß Dölln, Dorfkirche
Orgelfrühling


Der Uckermärkische Orgelfrühling zu Gast in Polen
22. Mai, 16:30 Uhr, Wolin (Polen), St. Nikolai

Orgelmatinée zur Marktzeit
24. Mai, 12 Uhr
, Templin, Maria-Magdalenen-Kirche

Orgelführungen für Kinder und Jugendliche
25. Mai, 09:30 Uhr, Angermünde, Kirche St. Marien

Familienkonzert: Der Maxe mit der dicken Tatze
27. Mai, 11 Uhr
, Lychen, Kirche St. Johannes


Zwischen Sensibilität und Virtuosität
27. Mai, 19:30 Uhr
, Templin, Maria-Magdalenen-Kirche

"Vergnügte Ruh, beliebte Seelenlust"
29. Mai, 15 Uhr
, Alt Placht, Kirchlein im Grünen

Toccata im Strandkorb - Urlaubswerke großer Meister
29. Mai, 17:00 Uhr
, Prenzlau, St. Jacobi

Orgelmatinée zur Marktzeit
31. Mai, 12 Uhr
, Templin, Maria-Magdalenen-Kirche

Orgelführungen für Kinder und Jugendliche
01. Juni, 09:30 Uhr
, Angermünde, Kirche St. Marien

Orgelführung: Die Orgel - ein Meisterwerk!
03. Juni, 19 Uhr
, Prenzlau, Kirche St. Maria Magdalena

Meister und Schüler
04. Juni, 19:30 Uhr, Schenkenberg, Dorfkirche

Orgelkonzert
05. Juni, 19:30 Uhr, Melzow, Dorfkirche

Abschlusskonzert "Pfingstbrausen"
06. Juni, 17:00 Uhr, Templin, Maria-Magdalenen-Kirche




Veranstalter
Stiftung Uckermärkische Orgellandschaft
Informationen
Uckermärkische Kulturagentur
Grabowstraße 18, 17291 Prenzlau
Tel.: 03984 - 833974
www.umkulturagenturpreussen.de

 

Zurück