21. Kultursommer im Dominikanerkloster Prenzlau

Mit ausgewählten Veranstaltungen und Ausstellungen lädt das Kulturzentrum Dominikanerkloster zum 21. Kultursommer ein.
Traditionell im Mittelpunkt der Veranstaltungsreihe steht der Friedgarten mit seiner majestätischen Linde und seinem besonderen Flair, der gern im Sommer von den Gästen besucht wird.

Robinson Crusoe
08. Juni und 09. Juni, 10 Uhr, Friedgarten
Gastspiel der Uckermärkischen Bühnen Schwedt/Oder
Ein Theaterstück für Kindergärten und Grundschulen, ab 5 Jahre
Gefördert durch den Landkreis Uckermark
Zu erleben ist Daniel Defoes Literaturklassiker in einer familienfreundlichen Bearbeitung von Frank Radüg.

Musik zur Abendstunde
12. Juni, 21 Uhr, Friedgarten
Uckermärkischer Konzertchor Prenzlau e.V.
Das traditionsreiche Konzert ist seit vielen Jahren fester Bestandteil des Kultursommers und bei den Gästen sehr beliebt.

Flamenconacht mit Compañía 4por4 „DE MEDIO LADO“
11. Juli
, 19:30 Uhr, Friedgarten
Gefördert durch den Landkreis Uckermark
Den Zuschauer erwartet ein Programm aus traditionellem Flamenco vom Feinsten, Performance und zeitgenössischen Elementen,
ein Kaleidoskop von Bildern und Klängen. Mal erheiternd, mal tief berührend, entführt das Programm der Compañía 4por4 ihr Publikum
zu einer Hommage an die Kunst, in der sich Tradition und Moderne die Hand reichen.

Sommer-Stand-Up-Comedy
24. Juli, 19 Uhr, Friedgarten
„Chlorreiche Tage“ mit Bademeister Schaluppke
Willkommen im nassesten Brennpunkt der Republik – in der Badeanstalt!
Schaluppke redet, rockt und rappt, bis der letzte Zuhörer merkt: Ein Bademeister ist auch Entertainer!
Und wenn die funky Bässe seiner Songeinlagen im Einklang mit den Luftblasen im Whirlpool blubbern,
erreicht die Stimmung ihren pH-neutralen Höhepunkt!


Ausstellungstipps

„In Trümmern. Erinnerungen an Prenzlau 1945“
26. April bis 15. November
, Sonderausstellungsraum
Eine Ausstellung in Kooperation mit dem Christa und Peter Scherpf-Gymnasium Prenzlau und dem Uckermärkischen Geschichtsverein zu Prenzlau
Ein Projekt im Rahmen des Themenjahres »Krieg und Frieden. 1945 und die Folgen in Brandenburg – Kulturland Brandenburg 2020«
Eröffnung: Sonnabend, 25. April, 15 Uhr, Mai bis September – Di bis So von 10 - 18 Uhr, Oktober bis April – Di bis So von 11 - 17 Uhr
Ein Projekt im Rahmen des Themenjahres »Krieg und Frieden. 1945 und die Folgen in Brandenburg – Kulturland Brandenburg 2020«
Kulturland Brandenburg 2020 wird gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur sowie das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung des Landes Brandenburg.

Tina Bach - „ZwischenWeltenSegeln zwei“
21. Juni bis 30. August
, Klostergalerie im Waschhaus
Ausstellungseröffnung: 20. Juni, 15 Uhr
Mai bis September – Di bis So von 10 - 18 Uhr
Auf 45 Jahre kreativen Schaffens kann die Keramikerin und bildende Künstlerin Tina Bach zurückblicken. In der Werkschau im Waschhaus des Dominikanerklosters zeigt sie Arbeiten aus drei Jahrzehnten.
Der Titel ist Programm, die Künstlerin hat sich nicht nur geo- und biographisch zwischen den Welten bewegt, als Keramikerin von der angewandten Kunst kommend, kombiniert sie Objekte aus Ton mit anderen Materialien zu größeren Einheiten und Installationen, die im Kontrast zu Bildern aus farbigem Glas stehen.

 

 

 

 

Veranstalter und Informationen
Dominikanerkloster Prenzlau
Kulturzentrum und Museum
Uckerwiek 813
17291 Prenzlau
Tel.: 03984 - 75261 
info@dominikanerkloster-prenzlau.de
www.dominikanerkloster-prenzlau.de


Tickets
KlosterCafé im Dominikanerkloster Tel. 03984 - 75280 
Prenzlau Stadtinformation Tel. 03984 - 75163
www.reservix.de

 

Zurück