Cinema for future - MKC Templin


30. September 2021 - 24. März 2022


I am Greta
30. September, 19 Uhr

Stockholm, 2018: eine Fünfzehnjährige sitzt vor dem schwedischen Parlament, neben sich ein Plakat mit der Aufschrift "Schulstreik für das Klima". Das Portrait von Greta Thunberg zeigt eine uneitle junge Frau, die auf ihrer unermüdlichen Mission zur Ikone einer Generation geworden ist und unwahrscheinlichen öffentlichen Druck aushält. Im Anschluss Filmgespräch - Zu Gast ist das Jugendbündnis Templin für Fragen und Antworten zu Klima-Aktivismus in Templin und Umgebung.

Das geheime Leben der Bäume
28. Oktober, 19 Uhr

Peter Wohlleben mischt Wissenschaft und Waldwirtschaft auf. Seine These: Bäume sind fühlende Wesen, die durch Beforstung bedroht sind. Der Film beeindruckt mit spektakulären Naturaufnahmen und kreischenden Waldmaschinen. Gleichzeitig wurde Wohllebens Film vielfach kritisiert.
Im Anschluss Filmgespräch - Im Fishbowl-Gespräch diskutieren Waldexperten der Region (Schulförster Joachim Lange, Oberförster Dietrich Mehl, WWF, Waldbesitzerverband BB: Thomas Weber und Jörg Hellbig, Forstbetriebsgemeinschaft Mahlendorf) die besonderen Herausforderungen und realistische Perspektiven für die Zukunft des Waldes in unserer Region.

Welcome to Sodom
25. November, 19 Uhr

Die Beobachtung des Alltags einer ghanaischen Elektroschrottdeponie zeigt das Bild eines tödlichen Ortes am unteren Ende der globalen Wertschöpfungskette. Allerdings nimmt der Film eine nicht-europäische Perspektive ein und verleiht den Bewohnern eine Stimme. Dabei entpuppt sich die dystopisch anmutende "Hölle auf Erden" auf überraschende und empathische Weise gleichzeitig als Ort voller Perspektiven, Lebensfreude und unglaublicher Kreativität.
Im Anschluss Filmgespräch - Der Weed e.V. Berlin (Weltwirtschaft, Ökologie & Entwicklung) läd ein, zu einer interaktiven Reflektion zum Thema Elektroschrott.

10 Milliarden - Wie werden wir satt?
27. Januar 2022, 19 Uhr

Im Jahr 2050 werden 10 Milliarden Menschen die Erde bevölkern. Woher soll die Nahrung für alle kommen? Auf der Suche nach Antworten trifft Valentin Thum Kleinbauern, Lebensmittelspekulanten und Food-Ingenieure. Sind Laborgärten, Insekten als Proteinquelle, oder Selbstversorgung die Zukunft der Ernährung?
Im Anschluss Filmgespräch - Der Ernährungsrat Brandenburg gibt im Filmgespräch Einblicke in die Zukunft der Ernährung in Brandenburg und zeigt Möglichkeiten für aktives Engagement vor der eigenen Haustür.

An der Bruchkante - Imker in Mecklenburg
24. Februar 2022, 19 Uhr

Der Alltag von Imkern in Mecklenburg zeigt einen Kampf um ökologisches und berufliches Überleben. Kombiniert wird der landwirtschaftliche Alltag mit Schauspielproben des Stücks "Die Umsiedlerin", das in der DDR aufgrund seiner Kritik an den Landwirtschaftsreformen zunächst verboten war.
Im Anschluss Filmgespräch - Die Zukunft der Imkerei wird das Thema des Filmgesprächs mit Regisseurin Anne Andersen, dem Start-up Bee-Rent, dem urbanen Imker Tobias Stute und Landschaftsarchitektin Ines Alkewitz sein.

Tomorrow - Die Welt ist voller Lösungen
24. März, 19 Uhr

Herausforderungen wie die Klima- oder Ernährungskrise bereiten Menschen und Regierungen (zurecht) Sorgen. Der preisgekrönte Film Tomorrow hingegen macht Mut. Ohne Katastrophen-Polemik führt der Film durch zehn Länder zu Orten des Wandels, an denen Lösungsansätze für die großen Herausforderungen unserer Zeit bereits jetzt gelebt werden. Lernen Sie auf dem anschließenden Markt der Möglichkeiten Initiativen kennen, die sich in unserer Region für einen sozial-ökologischen Wandel einsetzen. Im Anschluss: Abschluss-Empfang im Foyer mit Bio-Buffet



Kooperationsveranstaltungen mit dem Naturpark Uckermärkische Seen. *Jeder Film greift ausgewählte Nachhaltigkeitsziele auf und zeigt konkrete Herausforderungen und Lösungsansätze. Nähere Informationen zu den 17 Zielen finden Sie unter: https://17ziele.de/

 



Veranstalter und Informationen
Multikulturelles Centrum Templin e.V.
Prenzlauer Allee 6, 17268 Templin     
Tel.: 03987-551063
info@mkc-templin.de   
www.multikulturellescentrum.de

Zurück