Nachhaltige, partizipative und kreative Formen des Lebens

In der Uckermark gibt es verschiedenste Gemeinschaften und Vereine die sich mit den facettenreichen Formes des Lebens beschäftigen. "Nachhaltig, partizipativ und kreativ" .

  • Im alten Waldkrankenhaus, dem Sanatorium (Lychen) befindet sich heute eine Wohngemeinschaft, die seit 2015 das Haus mit Kreativität und Ideen füllt. Gemeinschaftlich wird hier gekocht, gebaut, gegärtnert, gesonnt und an zukünftigen Projekten des Vereins geschmiedet. Besucher sind willkommen und gerne gesehen, das Sanatorium bietet Raum für Übernachtungen übers Wochenende oder unter der Woche. Es gibt Einzel- und Doppelzimmer, Zeltplätze und Gemeinschaftsräume für Interessierte.
  • Am Kulturpark (Stolpe) wird experimentiert, wie aus einem ehemaligen Industriekomplex gemeinsam mit allen Akteuren und Anwohnern ein beispielhafter Ort für ein nachhaltiges, soziales und kulturelles Zusammenleben und Arbeiten geschaffen werden kann. Bereits entstanden ist ein Bed&Bike und eine Mehrzweckhalle als Proberaum für Tanz- und Theater, für Aufführungen und Feste, sowie als Begegnungsstätte für den Ort und seine Bewohner.
  • Das Haus Neudorf e.V. (Gerswalde) ist eine Denk- und Wirkungsstätte für Austausch und Kreativität. Ein Gemeindehaus fördert als offener Ort das Miteinander zwischen Dorfbewohnern und Zugezogenen, welche sich in verschiedenen Projektformaten ausprobieren können. Das Haus beherbergt eine Wohnung, ein Gästezimmer, einen großen Gemeinschaftsraum- sowie eine Küche, eine Töpferei und eine weitläufige Außenanlage. Insbesondere soziokulturelle Formate sollen Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene aus der Region fördern. Es finden Workshops, kreative Kurse, Feste und Ausstellungen statt.

 

Zurück