Kommunikation im Wald

Es ist unglaublich, auf welchen Wegen die grünen Riesen untereinander, mit Pilzen und Tieren, vielleicht sogar uns Menschen, kommunizieren. Erst seit wenigen Jahren sprechen Forscher Bäumen Sinne wie Hören, Sehen, Riechen, Fühlen zu. Sie beschreiben Wald als komplex verwobenes Gesellschaftssystem, in dem Konkurrenz und noch mehr Gemeinsinn herrschen. Es gibt wenig Wälder, an denen wir diese Fähigkeiten der Bäume intensiver erleben als im Weltnaturerbe Grumsin. Eine Tour an der Seite eines ausgewiesenen Kenners des geschichtsträchtigen Buchenwaldes für wissbegierige und moderat geländegängige Waldliebhaber.

Roland Schulz als gelernter Forstwirt, Buchautor und erfahrener Naturführer begleitet die Wanderung.

 

Termine:

24. April und 19. Juni 2022
sowie auf Anfrage

 

Treffpunkt:

10:35 Uhr am Bahnhofsvorplatz Angermünde, Haltestelle Welterbebus-Linie 497

 

Dauer:

ca. 4,5 Stunden, Länge ca. 10 km
 
Anfahrt ÖPNV:
Bahn RE3 von Berlin Hauptbahnhof nach Angermünde oder Schorfheide-Bahn (RB63) nach Joachimsthal
jeweils weiter mit Buslinie 920 nach Groß-Ziethen Dorf (verkehrt nur Mo-Fr)
 
Kosten:

50,- EUR pro Person, Kinder bis 14 Jahre 25,- EUR, ab 5 bis 8 Teilnehmern

Tipp: Teilnehmer, die mit ÖPNV anreisen, erhalten 10 % Rabatt. Lunchpaket mit ökozertifizierten regionalen Produkten, gerne vegetarisch, für 10,- EUR/Person auf Vorbestellung

 

Anmeldung:

bis 4 Tage vor Tour

 

Anbieter
Roland Schulz
Kanalstraße 3
16303 Schwedt/Oder OT Schöneberg/Alt-Galow
Tel. 033338 - 85411
info@zeitenschreiber.de
www.zeitenschreiber.de

Zurück