Uckermärkischer Radrundweg

 

Auf dem Uckermärkischen Radrundweg von der historischen Altstadt Angermünde quer durch das Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin in die historische Altstadt Templin. Zwei historische Städte, deren Geschichte(n) man am Besten bei einer Stadtführung erfahren kann ...

Länge
50 km (gesamt 290 km)

Start/Ziel
Angermünde, Bahnhof
Templin, Bahnhof Templin Stadt

Anreise
ÖPNV: RE3 Angermünde
Parken: Angermünde Bahnhof

Abreise
ÖPNV: RB12, RB63 Templin Stadt
Bus: mit dem UckermarkShuttle zurück nach Angermünde

Wegeführung
Angermünde – Wolletz – Glambeck – Parlow – Friedrichswalde – Ahlimbsmühle – Templin

Wegebeschaffenheit
asphaltierter Radweg, wenig befahrene Landstraße

Knotenpunkte
11 - 7 - 8 - 6 - 5 - 53 - 52- 26 - 70 - 22 - 21

Sehenswürdigkeiten & attraktive Stopps
Angermünde: historische Altstadt, Marktbrunnen, Franziskaner Klosterkirche, Pulverturm; Wolletz: Kaffee Konsum; Blumberger Mühle: NABU-Naturerlebniszentrum, Blumberger Teiche; Templin: fast völlig erhaltene 1.735 m lange Stadtmauer mit Toren und Wiekhäusern, Museum für Stadtgeschichte, NaturThermeTemplin, Dampferfahrten

Übernachtung
Angermünde, Wolletz, Gollin, Ahlimbsmühle, Templin

>> hier eine Auflistung der Unterkünfte am Uckermärkischen Radrundweg ansehen

Gastronomie
Angermünde, Bio-Hofladen Gut Kerkow, Blumberger Mühle, Wolletz, Parlow, Gollin, Templin


Kontakt
Tourismusverein Angermünde e.V.
Brüderstraße 20, 16278 Angermünde
Tel.: 03331 - 297660
info@angermuende-tourismus.de

TMT Tourismus-Marketing Templin GmbH
Historisches Rathaus - Am Markt 19
17268 Templin
Tel.: 03987 - 26 31
touristinfo@templin.de
www.templin.de

 

Tour herunterladen als: GPX KML
Zurück