8. Etappe Uckermärker Landrunde

 

20 km / 5 h
Start: Biesenbrow
Ziel: Seehausen

Mischwald wechselt sich ab mit hügeligen, von Feldsöllen und Gehölzen durchsetzten Ackerflächen. Historische Pflasterstraßen führen durch verträumte Angerdörfer mit Feldsteinkirchen und Fachwerkhäusern. Der Bilderpfad durch Schmiedeberg ist ein Zeugnis vom  Wandel der Zeit. An ausgewählten Gehöften zeigen historische Fotos die Wohnhäuser sowie die Kirche in früheren Jahren. Leicht erhöht liegt der geschlossene Wald des Melzower Forstes. Am Rastplatz bei Melzow eröffnet sich der Blick auf den Oberuckersee. Der Weg führt bergab nach Warnitz, direkt am Ufer des Oberuckersees. Die spätslawische Siedlung auf der Klosterhalbinsel bei Seehausen war durch eine 2,2 km lange Holzbrücke mit der Burgwallinsel im Oberuckersee verbunden. Von dem erstmalig 1250 auf der Klosterhalbinsel erwähnten Kloster Marienwerder ist heute nichts mehr zu sehen. Über 2000 Einzelfunde sind im kulturhistorischen Museum im Dominikanerkloster Prenzlau ausgestellt. Zwischen See und Bahnstrecke führt der Weg nach Seehausen, Ziel der Uckermärker Landrunde. Der Ort liegt am Rande eines der größten Schilfgebiete Deutschlands. Auch die Ucker, der Hauptzufluss des Unteruckersees, durchfließt dieses Schilfgebiet und verbindet den Unteruckersee mit dem Oberuckersee. An der Straße in Seehausen nahe des Bahnhofs erläutert eine Infotafel die Geschichte der Angermünder- Stralsunder-Eisenbahn, die zu den ältesten Bahnlinien  Brandenburgs und Vorpommerns zählt.

 

Sehenswertes:

  • Schmiedeberg: Bilderpfad und Dorfkirche
  • Melzow: Dorfkirche mit Konzerten
  • Warnitz: Feldsteinkirche, Keramikwerkstatt Quarzsprung
  • Seehausen: Kirche mit Ausstellung zur Klosterhalbinsel Marienwerder

Übernachtung:

  • Schmiedeberg, Warnitz, Seehausen

Versorgung:

  • Dorfladen mit Imbiss Melzow
  • Gastronomie, Café und Laden in Warnitz
  • Touristinfo Warnitz mit Regionalregal
  • Gastronomie Seehausen

Kartenempfehlung:

  • Radwander- und Wanderkarte Prenzlau Uckerseen (geeignet für die Bereiche Prenzlau bis Boitzenburg, Ahlimbsmühle bis Peetzig, Schmiedeberg bis Seehausen), Verlag Dr. Barthel, Maßstab 1:50 000, ISBN 978-3-89591-214-6, 5,90 EUR, bestellbar unter www.tourismus-uckermark.de/prospekte
Tour herunterladen als: GPX KML
Zurück