Rundweg Annenwalde - Beutel

ca. 10 km / 2,5 Std.
Rundwanderweg
Start/Ziel: Annenwalde, Kirche

Der kleine Ort Annenwalde liegt zwischen Templin und Lychen und ist durch seine Glashütte und die Heidelandschaft bekannt. Der Gutspark hinter der Glashütte ist mit vielen Skulpturen geschmückt und dient somit als Freiluft-Galerie. Von hier aus hat man einen herrlichen Blick auf den Densowsee. Ab hier der Markierung (Gelber Punkt) entlang des Densowsees folgen. An der Brücke über den Ragöser Bach lohnt sich ein Abstecher links zum Biber-Beobachtungsturm - der Blick über den See und die Felder ist wirklich schön. Weiter geht es nach Beutel (1 km). Am Glockenturm im Fachwerkstil rechts Richtung Beutelseen abbiegen. Neben der Kopfsteinpflasterstraße geht es vorbei an alten Fachwerkhäusern Richtung Forsthaus Krams (Markierung gelbes Kreuz). Tipp: im Sommer lohnt sich der Abstecher zum Baden an den Großer Beutelsee! Ab dem Forsthaus wechselt das Landschaftsbild und wir befinden uns mitten in der wunderschönen Heidelandschaft – Sandböden, Kiefern, Heidekraut, Moose und Birken wechseln sich ab. An der nächsten großen Kreuzung (Höhe Kramssee) biegen wir rechts ab und folgen der Beschilderung zurück Richtung Annenwalde.


Tipp: Im Spätsommer, wenn die Heide blüht, findet in Beutel das traditionelle Heideblütenfest statt. Neben vielen Informationen und Mitmachaktionen können Kutschfahrten und Wanderungen in die Heide unternommen werden.


Markierung:

  • Gelber Punkt und Gelbes Kreuz
     

Kartenempfehlung:


Anreise/Abreise:

  • Bahn RB12 oder RB63 bis Templin Stadt
  • weiter mit Bus 517 Templin-Fürstenberg, Ausstieg Annenwalde


Parkplatz:

  • an der Kirche Annenwalde
     

>> mehr zu den Wanderungen im Naturschutzgebiet "Kleine Schorfheide"

 

Tour herunterladen als: GPX KML
Zurück