Rundweg um den Grünower See

ca. 3 km / 1 Std.
Rundwanderweg
Start/Ziel: Parkplatz am Grünower See/Ecke Landstraße 25 nach Schmölln


Der kleine Ort Grünow ist rund 6 km vom Prenzlauer Stadtzentrum entfernt. Das Grundmoränengebiet um Grünow ist durch viele kleine Seen und Tümpel gekennzeichnet. 1287 das erste Mal urkundlich erwähnt, war Grünow eine Gründung deutscher Kolonisten mit engen Verbindungen zum Nonnenkloster in Seehausen.

An der Hauptstraße nach Schmölln/Abzweig Dreesch gibt es einen ausgewiesenen Parkplatz direkt neben der Badestelle mit Sandstrand. Von hier aus startet die Tour um den Grünower See. Der markierten Feldstein weist den Weg in östliche Richtung. Der Wanderweg führt größtenteils direkt am Seeufer entlang. Unterwegs finden sich immer wieder zahlreiche Bänke für eine kurze Rast oder um den Blick über den See schweifen zu lassen. Am östlichen Ende des Sees geht der Uferpfad in einen Feldweg über. Links abbiegen und der Weg führt recht schnell zur zweiten Badestelle mit Spielplatz. Weiter geht es am Ufer entlang parallel zur Dorfstraße. Für eine kurze Rast bietet sich der Landgasthof Zum alten Schafstall an. Von der Terrasse aus hat man einen schönen Blick über den gesamten See. Der Landgasthof bietet eine preiswerte, ländliche Küche an und hat täglich ab 11 Uhr geöffnet. Am Seeufer entlang führt der Weg zum Ausgangpunkt zurück.


Markierung:

  • keine Markierung


Gastronomie:


Anreise/Abreise:

  • Bahn RE3/RB63 bis Prenzlau, weiter per Fahrrad auf der MuseumsTour bis Grünow
  • Bus 435 Prenzlau - Schmölln, Haltestelle: Grünow Abzweig


Parkplatz:

  • an der Badestelle am Grünower See

 

Kartenempfehlung:

Tour herunterladen als: GPX KML
Zurück