Kanutour Boitzenburg

Länge
beliebig gestaltbar, bis 15 km, 1 Tag

Einkaufen
Boitzenburg

Verborgene Seen, Wälder und Naturschutzgebiete charakterisieren die Halbtagestour durch die ehemaligen Besitztümer derer Von Arnim. Kanus werden beim Schlosshotel Boitzenburg zur Vermietung gestellt.

Über den einstmals kurfürstlichen Küchenteich geht es durch einen romantischen, dicht bewachsenen Kanal zum Schumellensee. Wer möchte, macht einen Abstecher zum Krienkowsee hinter der Kolumbusbrücke, zwischen Bäumen und Seerosen einfach mal treiben lassen ... Weiter vom Schumellensee schlängelt sich ein Fließ durch eine dichte Schilflandschaft zum langgestreckten Hardenbecker Haussee. Drossel-, Sumpf- und Teichrohrsänger sowie die Rohrdommel leben am Ufer des 160 Hektar großen, stillen Gewässers. Wer sich ganz ruhig verhält sieht vielleicht sogar einen Fischotter. Grund genug für eine ausgedehnte Bade- und Picknickpause an der Badestelle am Ende des Sees, bevor es die 7 Kilometer lange Strecke zurück geht.

Hinweis: Wer sein eigenes Boot mitbringt, startet am entgegengesetzten Ende an der Badestelle Rosenow am westlichen Ende des Hardenbecker Haussees.

Übersichtskarte Kanutour Boitzenburg


Zurück