Kanutour von Lychen nach Fürstenberg (Havel)

Länge
ca. 30 km

Strecke
Lychen - Oberpfuhlsee - Großer Lychensee - Woblitz - Haussee - Stolpsee - Havel - Fürstenberg (ab Stolpsee auch Weiterfahrt über die Havel nach Templin möglich)

Einkehr
Mühlenwirtschaft und Kaffeemühle, Lychen
Gastgarten am Mühlenfließ, Himmelpfort
Fischgaststätte "Zum Stolpseefischer", Fürstenberg
Restaurant Sonnensegler

Ausstattung, Kanuvermietung und Shuttle-Service
Treibholz - Kanu, Floß, Herberge
Nordlicht Kanu


Startpunkt ist z.B. die Basisstation von Treibholz - hier erhält man die komplette Ausrüstung und Tourentipps. Wir fahren vom Oberpfuhlsee rechts unter der Hauptstraße hindurch in den Stadtsee und weiter zum Großen Lychensee. Achtung: der Große Lychensee ist für Motorboote freigegeben. Es empfiehlt sich daher die Fahrt am Rand in Ufernähe. Weiter gehts Richtung Woblitz. Sie ist der Abfluss der Lychener Seenkette und zugleich Zufluss der Havel im Ortsteil Himmelpfort. Nun taucht man vollends in die wunderschöne Landschaft des Naturparks Uckermärkische Seen ein. Links und Rechts der Woblitz erstreckt sich die unberührte Tier- und Pflanzenwelt des Naturparks. Nach dem passieren der Schleuse Himmelpfort erreichen wir den Stolpsee und bald darauf Fürstenberg. Ab dem Stolpsee hat man auch die Möglichkeit über die Havel bis nach Templin zu paddeln. (Umtragung Kannenburger Schleuse notwendig!)


Kontakt

Lychen-Information
Stargarder Straße 6
17279 Lychen
Tel.: 039888 - 2255
info@tourismus-lychen.de 
www.tourismus-lychen.de

Zurück