Kunstprojekt "Übers Land - Selbstportraits"

Ein inklusives Kunstprojekt gestaltet von Mädchen und Frauen im ländlichen Raum.


"Was heißt für dich Leben auf dem Land?, Was heißt für dich Leben? Was ist wichtig für dich?" Diese und viele weitere Fragen dürfen sich die Frauen und Mädchen im Kunstprojekt "Übers Land - Selbstportraits" vom mikub e.V. stellen. Es sollen die Geschichten von rund 20 Frauen und Mädchen erzählt werden. Dazu wird sich mit Themen zur Zugehörigkeit, Identität und Herkunft beschäftigt. Ziel ist, 10 künstlerisch interessierte Frauen und junge Mädchen mit Behinderungen, mit 10 Frauen ohne Behinderung zusammen zu bringen. Begleitet wird das Projekt durch 3 Künstlerinnen und Pädagoginnen. Es wird mit Interviews, Theaterübungen, Audio- und Videoaufnahmen und Fotografie gearbeitet. Das Ergebnis eine Werkschau mit Video- und Audiobotschaften, Schrifterzeugnissen, Performances und Fotografien.


Die Ausstellung wandert an drei verschiedene Orte: von Gerswalde nach Templin und Berlin. Am 1. Dezember 2022 ist die 1. Ausstellungseröffnung geplant.


Für die Ausstellerinnen gibt es ein Honorar von 100,- EUR. Die Teilnahme am Kunstprojekt ist kostenfrei.

 

Programmablauf:

Die Teilnahme an allen 4 Kursen ist erwünscht, mindestens sollten 3 der Kurse besucht werden. Es wird in der Gesamtgruppe sowie in Kleingruppen gearbeitet.

 

Termine:

  • Kurs 1
    Donnerstag, 13. Oktober - Sonntag, 16. Oktober 2022
  • Kurs 2
    Montag, 17. Oktober bis Freitag, 21. Oktober 2022
  • Kurs 3
    Donnerstag, 10. November bis Sonntag, 13. November 2022
  • Kurs 4
    Donnerstag, 24. November bis Sonntag, 27. November 2022

 

Veranstaltungsorte:

  • Haus Neudorf, Ort Neudorf 9, 17268 Gerswalde
  • Heimatverein Ringenwalde, Templiner Str. 12, 17268 Temmen-Ringenwalde
  • Waldhof Templin, Röddeliner Str. 37, 17268 Templin

Es werden Fahrgemeinschaften gebildet.

 

 

Kontakt & Anmeldungen
Mobil: 0176 62039033
kontakt@mikub.org
www.mikub.org
www.hausneudorf.de

 

 

 

 

 

Zurück