Coworking in der Uckermark

"Coworking" ist in aller Munde und die neuen Arbeitsorte spießen in der Stadt wie auf dem Land gerade aus dem Boden. Das Umdenken und aber auch die Notwendigkeit in dem ein oder anderen Arbeitsbereich oder Region befördert diese Entwicklungen.

Fachkräftesicherung auf Unternehmensseite und die steigende Nachfrage nach attraktiven, alternativen Arbeitsplatzangeboten sowie die die fortschreitende Digialisierung lassen diese neue Form des Arbeiten in viele Arbeitsbereiche ausstrahlen und ergeben, wenn es gut gemacht ist auch Lösungen und nachhaltige Innovationen für den ländlichen Raum. Um solche Coworking - Angebote auch in Brandenburg, der Uckermark vor den Toren Berlin und Stettins atrraktiv zu gestalten und weitere Entwicklungen dazu voranzutreiben, bedarf es aber wie in vielen Bereichen einer abgestimmten Strategie und den Einbezug der Aktuere. Politik und Verwaltung sowie ortsansässige Unternehmen müssen aufgeklärt, informiert und mitgenommen werden genauso wie die Bewölkerung vor Ort.

Alle diese neuartigen Coworking-Spaces haben es gemein, dass sie in unterschiedlichster Art und Weise und Unternehmenskonzept neue Orte zum Arbeiten für quasi jederman anbieten. Coworking ist eine Entwicklung im Bereich „neue Arbeitsformen“. Freiberufler, kleine Startups oder auch große Unternehmensstrukturen arbeiten dabei meist gemeinsam, in offenen Räumen und können auf diese Weise voneinander profitieren.


Vorteile für die Nutzer, "Coworker":

  • bestehende Ressourcen (mit-) nutzen
  • gute Adresse
  • Netzwerkzugang, Wissenscommunity
  • ggfs. Zusatzangebote vor Ort
  • Ruhe und konzentriertes Arbeiten
  • Workation: Arbeit und Urlaub kombinieren


Erfolgsfaktoren:

  • abhängig vom Geschäftsmodell
  • attraktives Basisangebot und individuelle und ergänzende Zusatzangebote
  • viel Platz und Raumvariationen
  • Lage und Anbindung
  • Preis-Leisstungsverhältnis
  • ggfs.neue Impulse für den Ort und die Region
  • gffs. Zwischennutzungsoption

 

Aktuelle Fragen für die (Weiter-) Entwicklung von Coworking - Angeboten in der Uckermark:

  • Das Thema Arbeit spielt in diesem Kontext eine zentrale Rolle: Wie kann das Arbeiten im ländlichen Raum neu gedacht werden?
  • Welche neuen Impulse vermögen innovative Ansätze wie Coworking dabei zu setzen?
  • Welche Räume, Infrastrukturen und Konzepte braucht es, um Coworking im ländlichen Raum und in der Uckermark zu ermöglichen?
  • Welche Anreize bräuchte es für uckermärksiche Unternehmen, um Coworking als neue Form des (Zusammen-) Arbeitens wahrzunehmen und in Betracht zu ziehen?