"Regenerieren und den Alltag einfach einmal aussperren. Sich entspannen, erholen, und Neues erleben. Heilbäder und Kurorte sind Kompetenzzentren für Gesundheit. Das Besondere an ihnen: Hier werden natürliche Heilmittel des Bodens, Wassers oder Klimas und traditionelle Heilverfahren angewandt. Zudem bieten die Orte reizvolle Landschaften und saubere Luft, ein vielseitiges Angebot an Freizeitaktivitäten, ausgesuchte Kunst- und Kulturangebote, die Möglichkeiten einer vielschichtigen gesunden Ernährung und eine angemessene Infrastruktur. Ob mit Rezept oder ohne, ob in den Bergen oder am Meer, ob allein oder mit der ganzen Familie. Für jedes Bedürfnis und jeden Geschmack bieten die deutsche Heilbäder und Kurorte das optimale Gesundheitspaket. Individuell auf den Einzelnen und seine Bedürfnisse abgestimmt. Mehr als 350 Heilbäder und Kurorte in Deutschland präsentieren sich ausgezeichnet. Das staatliche Prädikat auf Basis der Qualitätsstandards des Deutschen Heilbäderverbandes garantiert Gesundheitskompetenz. Hier konzentriert man sich gezielt auf das Wertvollste, das Sie haben - Ihre Gesundheit. Erholungsorte sind klimatisch und landschaftlich bevorzugte Gebiete, die als Reiseziel einen spezifischen, touristisch geprägten Ortscharakter vorweisen."

Die Stadt Angermünde im Südosten der Uckermark ist seit 2012 staatlich anerkannter Erholungsort. Neben der Kernstadt tragen auch die Ortsteile Wolletz und
Altkünkendorf das wichtige Prädikat.

 

Kontakt
Stadt Angermünde
Markt 24
16278 Angermünde
Tel.: 03331 - 26000
stadt@angermuende.de
www.angermuende.de

 

Mehr auch unter:
Deutscher Heilbäderverband e.V.
Charlottenstraße 13
10969 Berlin
Tel.: 030 - 24 63 6920
www.deutscher-heilbaederverband.de