Leitfaden für Touristinformationen

Wie kann sie sich weiterentwickeln? Diese Fragen standen am Anfang der Untersuchungen zur "Zukunft der Tourist-Informationen in Brandenburg", die das Team von projekt 2508 im Auftrag des Clustermanagements der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH durchführte. Dabei wurde das besondere Wissen und die Erfahrungen der Tourist-Informationen im Land Brandenburg durch Besuche vor Ort und Befragungen zusammengetragen und mit der Expertise der Berater verknüpft. Das Ergebnis ist ein Leitfaden, der aufzeigt, wo unsere Tourist-Informationen stehen, wo es Handlungsbedarf gibt und was jetzt konkret getan werden kann, um die zentrale Bedeutung der Tourist-Informationen für den Tourismus zu erhalten. Am Montag, den 20.02.2017 wurde der Leitfaden „Die Zukunft der Tourist-Informationen“ erstmalig öffentlich vorgestellt. Geladen waren Vertreter aus dem gesamten Reiseland Brandenburg, die Vertreter der Reisegebiete, die Touristinformationen und kommunale Vertreter.

>> hier den Leitfaden "Die Zukunft der Touristinformationen - ein Leitfaden für Brandenburg" ansehen

Ansprechpartner
TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH
Clustermanagement Tourismus
Stefanie Röder
Tel.: 0331 - 298 73-571

tmu Tourismus Marketing Uckermark GmbH
Anet Hoppe
Tel.: 03984 - 83 58 83
hoppe@tourismus-uckermark.de