Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Die Reiseregion Uckermark hat sich auf den Weg gemacht, sich als nachhaltige Reiseregion im Markt der Destinationen zu positionieren. In enger Zusammenarbeit mit der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg wurden und werden auch aktuell Gastgeber und Freizeitanbieter nach den geltenden Kriterien zur Barrierefreiheit in Brandenburg erhoben und vermarktet. „Mit einer weiteren „Spezialisierung“, auch aufbauend auf den Aktivitäten in den Kur- und Erholungsorten der Region wollen wir verstärkt am Thema Barrierefreiheit weiterabreiten. Hierzu gilt es im ersten Schritt die Partner, welche sich bereits "auf den Weg gemacht haben" und Angebote entwickelt haben bzw. zu dem thema mit Gästen kommunizieren präsent darzustellen. Parallel dazu wollen wir weitere Partner gewinnen und die touristischen Leistungsträger, Wirtschaftsförderer und weitere beteiligte Akteure für das Thema zu sensibilisieren.


Workshops barrierefreier Tourismus für Regionen, Kommunen und Partnernetzwerke
Um touristischen Akteuren in Brandenburg eine Hilfestellung beim Sprung von der Theorie in die Praxis zu bieten, unterstützt das Clustermanagement Tourismus/Gesundheitswirtschaft in Zusammenarbeit mit der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH ab Herbst/ Winter 2019 bis 2020 mit lokalen Workshops. Diese werden mit der fachlichen Expertise von NeumannConsult/ tourismus plan B begleitet.
 
Zur Verfügung stehen eine begrenzte Anzahl von Workshops für Regionen, Kommunen und touristische Partnernetzwerke mit folgenden Schwerpunkten:
•    Netzwerkorganisation barrierefreier Tourismus (z.B. Aufbau oder der Weitenentwicklung von bestehenden Netzwerken)
•    Barrierefreie Infrastrukturgestaltung (z.B. Planung von Infrastrukturvorhaben im Rahmen von barrierefreien touristischen Angeboten und Serviceketten wie barrierefreie Rad-/ Wanderwege, Leitsysteme etc.)
•    Entwicklung barrierefreier touristischer Produkte (z.B. buchbare mehrtägige Urlaubsangebote, Tagesausflüge etc.)

Im Rahmen eines Auswahlverfahrens ist die Bewerbung aus der Reiseregion Uckermark angenommen worden. Somit wird es einen Workshop zur Entwicklung barrierefreier Angebote im Themenfeld der Spezialisierung auf Nahrungsmittelunverträglichkeiten geben.
 

12.03.2020:

22.01.2020:

  • Vorgespräch/ „Site-Inspection“ zum lokalen Workshop Barrierefreien Tourismus. Dieses dient zur inhaltlichen und methodischen Vorbereitung des eigentlichen Workshops.
  • Protokoll zum Termin am 22.01.2020

Gastronomen mit speziellen Angeboten

Brandenburg Barrierefrei

Alle Angebote von "Brandenburg Barrierefrei" wurden mit Hilfe von geschulten Partnern der Reiseregionen im Auftrag der Tourismusakademie Brandenburg auf Basis von landesweit gültigen Checklisten für Barrierefreiheit überprüft.

Kriterienbögen zur Erhebung der "Barrierefreiheit" für den Bereich:
>> Gastronomie
 

Darstellungsmöglichkeiten für barrierefreie Tourismusangebote
Für folgende Gästegruppe werden Informationen erfasst und geprüft:
- Gäste mit Allergien und speziellem Ernährungsbedarf

 

>> Aktuelle Informationen zur Allergenkennzeichnung in der Hotellerie und Gastronomie

 

weitere Informationen:
TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH
Am Neuen Markt
114467 Potsdam
Tel.: 0331 - 29873-0
barrierefrei@reiseland-brandenburg.de   
www.barrierefrei-brandenburg.de
www.tourismusakademie-brandenburg.de