Zuletzt hinzugefügt

Es befindet sich noch keine Aktivität in deiner Wishlist

Zum Merkzettel

Schorfheide-Bahn

Auf der reaktivierten Bahnline mit der Schorfheide-Bahn RB63 durch das Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin von Eberswalde über Joachimsthal nach Templin Stadt in den Naturpark Uckermärkische Seen.

Die Schorfheide-Bahn (RB63) verkehrt von Eberswalde über Joachimsthal in das Thermalsoleheilbad Templin. Mit den zusätzlichen Halten in Friedrichswalde, Ringenwalde, Götschendorf, Milmersdorf und Ahrensdorf sind die Rad- und Wanderwege sowie die kulturellen Angebote im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin und im Naturpark Uckermärkische Seen bequem und umweltfreundlich erreichbar.

Gerade die Halte an den kleineren Bahnhöfen laden immer wieder auf eine Entdeckertour direkt ab dem Bahnhof ein. Zumeist sind direkt ab dem Bahnhof Wanderwege oder kleinere Touren mit Markierungszeichen vorhanden. Einfach folgen!

Der Ort Ringenwalde galt bereits über viele Jahrzehnte als klassisches Ausflugsziel ins Grüne. Seit der Reaktivierung der alten Strecke lädt Ringenwalde besonders Natur- und Genussliebhaber in den kleinen Ort. Sowohl der Gasthof zur Eisenbahn, als auch der Gasthof zum grünen Baum sorgen mit viel Kreativität und dem Einsatz regionaler Produkte für wahre Gaumenfreuden.

Der Gasthof zur Eisenbahn ist zudem auch mit dem KUKUUM e.V. ein kultureller Treffpunkt zu Veranstaltungsterminen. Neben dem Gasthof lädt auch die Kirche regelmäßig zu den Ringenwalder Sommerkonzerten.


Die Natur und Landschaft um den Ort herum lässt sich auf kleinen Wandertouren erkunden bzw. in Etappen auf dem Wanderwegen „Uckermärker Landrunde“ und „Märkischer Landweg“.

Die Niederbarnimer Eisenbahn (NEB) und lässt täglich sieben Zugpaare verkehren.

Tourenvorschläge mit der Schorfheide-Bahn

Radtour um den Lübbesee

Templin liegt eingebettet in eine eiszeitlich geschaffene Seenlandschaft. Die Radtour führt um den 12 km langen Lübbesee.

Mehr erfahren

4. Etappe Märkischer Landweg

Auf der 4. Etappe des Märkischen Landweges, 27 km wandern von den Templiner Seen zu den Endmoränen um Ringenwalde.

Mehr erfahren

Uckermärker Landrunde von Ahrensdorf nach Templin

Auf einem Teil der 4. Etappe der Uckermärker Landrunde von Ahrensdorf nach Templin 6 km immer am Ufer des Lübbesees.

Mehr erfahren

Götschendorf

Mit eigenem Halt, direkt an der Linie der Schorfheide-Bahn ist Götschendorf ein schöner Ausgangspunkt für Radtouren, Wanderungen oder einfach einen entspannten Tag am See.

Mehr erfahren

Um den Templiner Stadtsee

10 km, Rundwanderung
Templin mit seinem mittelalterlichem Flair liegt eingebettet in eine eiszeitlich geschaffene Seenlandschaft…

Mehr erfahren

Stadtführung Templin

Zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt zählen auch die barocke Stadtkirche St. Maria Magdalena und das 1751 erbaute Rathaus. Stadtführungen finden ganzjährig dienstags 14 Uhr und samstags 10:30 Uhr statt.

Mehr erfahren

Ottis Spielewelt

Der neue Indoor-Spielpark direkt an der Therme. Mit über 400 m² gibt es jede Menge Spielspaß beim Klettern, Hüpfen und Rutschen für Kinder bis 12 Jahre.

Mehr erfahren

Museum für Stadtgeschichte

Das Prenzlauer Tor ist Teil der vollständig erhaltenen mittelalterlichen Wehranlage und beherbergt das Museum für Stadtgeschichte.

Mehr erfahren
Titel_Brosch Bus Bahn

Ohne Au­to mo­bil! Diese Broschüre gibt eine Über­sicht der Aus­flugs-, Bahn- und Bus­linien und zahl­reiche Tipps zu Tick­ets und Touren in der Uck­er­mark.

Scroll to Top