Zuletzt hinzugefügt

Es befindet sich noch keine Aktivität in deiner Wishlist

Zum Merkzettel

Stadtradeln Angermünde & Templin

... radeln für ein gutes Klima!
Aktionszeitraum 09.05. bis 29.05.2024
 

Im Aktionszeitraum können alle bei der Kampagne Stadtradeln des Klima-Bündnis mitmachen und möglichst viele Radkilometer sammeln.

Mitmachen ist ganz einfach: Alle, die in Angermünde und Templin leben, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen können ein Team gründen oder den offenen Teams Angermünde oder Templin beitreten und im Aktionszeitraum alle mit dem Rad gefahrenen Kilometer melden. Dabei können diese Radkilometer auch außerhalb von Angermünde oder Templin, z.B. im Urlaub oder auf Radwandertouren gesammelt werden. Gemeldet werden die Kilometer über die Stadtradeln-App, auf der Online-Plattform oder durch Erfassungsbögen, die man im Rathaus erhält.

Anmeldungen zum Stadtradeln sind im gesamten Aktionszeitraum möglich unter stadtradeln.de/angermuende oder www.stadtradeln.de/templin

STADTRADELN ist eine internationale Kampagne des Klima-Bündnis und wird von den Partnern Ortlieb, ABUS, Busch + Müller, Stevens Bikes, MYBIKE, Paul Lange & Co., WSM und Schwalbe unterstützt. Mehr Informationen unter stadtradeln.de

Gemeinsame Radtouren

  • 1. Radtour am 9. Mai 2024 „Himmelfahrt um den Wolletzsee“, Start 11 Uhr, Marktplatz Angermünde, Stopps: Lenné-Park Görlsdorf mit Führung (Spende erbeten), Café Konsum Wolletz, Altkünkendorf
  • 2. Radtour am 25. Mai 2024 „Sternfahrt nach Reiersdorf“, Start 10 Uhr ab Marktplatz Angermünde (30 km) oder Start 11 Uhr ab Marktplatz Templin (15 km), Stopps: Försterei Reiersdorf mit Treffen aller Radelnden aus Angermünde & Templin und gemeinsamen Picknick
  • Anmeldung Angermünde: presse@angermuende.de oder 03331 260067
  • Anmeldung Templin: timmler@templin.de oder 03987 2030163

Aktionsseiten

Teilnehmende können sich im gesamten Aktionszeitraum auf der Aktionsseite registrieren, Kilometer sammeln und über den aktuellen Stand der gesammelten Kilometer informieren:

Wie funktioniert das Kilometersammeln?

  • Jeder Kilometer, der während der dreiwöchigen Aktionszeit mit dem Fahrrad zurückgelegt wird, kann online ins km-Buch eingetragen oder direkt über die STADTRADELN-App getrackt werden. Radelnde ohne Internetzugang können der lokalen Stadtradeln-Koordination wöchentlich die Radkilometer per Kilometer-Erfassungsbogen melden (abzuholen im Rathaus). (Rad)Wettkämpfe und Trainings auf stationären Fahrrädern sind beim Stadtradeln ausgeschlossen.
  • Wo die Radkilometer zurückgelegt werden ist nicht relevant, denn Klimaschutz endet an keiner Stadt- oder Landesgrenze.
  • Es können auch erradelte Kilometer für mehrere Radelnde im selben Account eingetragen werden (z. B. für Familien, Schulklassen etc.). WICHTIG: Die genaue Anzahl an Personen, für die Kilometer eingetragen werden, muss unter „Einstellungen“ angegeben werden.
  • Wie oft die Kilometer erfasst werden (einzeln, täglich oder jeweils zum Ende einer jeden Stadtradeln-Woche), liegt im Ermessen der Radelnden.
  • Bis einschließlich zum letzten der 21 Stadtradeln-Tage können Teams gegründet oder sich einem Team angeschlossen werden.
  • Für registrierte Teilnehmende gibt es nach dem Aktionszeitraum eine siebentägige Nachtragefrist. Nachträge der Kilometer sind ebenfalls möglich, solange sie innerhalb des 21-tägigen Aktionszeitraums erradelt wurden. Danach sind keine Einträge oder Änderungen mehr möglich!
  • Radelnde können Unterteams gründen (z.B. für jede Unternehmensabteilung oder Schulklasse) und künftig innerhalb des Hauptteams (z. B. Unternehmen oder Schule) gegeneinander antreten. Die erradelten Kilometer zählen für das jeweilige Unterteam und das Hauptteam. Im eingeloggten Bereich lassen sich die Ergebnisse der Unterteams miteinander vergleichen. Im Gesamtwettbewerb treten die Hauptteams geschlossen auf, die Ergebnisse der Unterteams sind auf der Kommunenunterseite nicht sichtbar.
  • Jede Person darf in einer Kommune nur einem Team angehören und somit auch nur einen Nutzeraccount haben. Beteiligen sich zwei Kommunen, in denen eine Person z. B. arbeitet und wohnt, kann sie für beide Kommunen Kilometer sammeln (dafür sind zwei unterschiedliche Registrierungen bzw. zwei Nutzeraccounts notwendig). Jeder Kilometer darf jedoch immer nur für jeweils eine Kommune eingetragen werden!

Karte

Karte

Kontakt Angermünde

Kontakt Templin

Nach oben scrollen