Kultur in der Uckermark

Von Jahrtausende alten Bodendenkmälern, architektonischen Zeitzeugen verschiedener Jahrhunderte, über Museen, Heimatstuben, Kunstausstellungen, Bühnen, unzähligen kunsthandwerklichen Angeboten bis hin zu einem breitgefächerten Veranstaltungskalender reicht die Palette an Kunst und Kultur auf dem Land in Brandenburg, in der Uckermark.

Über das ganze Jahr finden großartige Veranstaltungen statt. Welche genau wann und wo, zeigt der Kultursommer und Kulturwinter!

Kulturwinter

  • in der Dorfkirche Malchow

    Mehr
  • Mehr
  • Die ehemalige Gutskapelle von Alt Placht, lädt ein, Gottesdienste zu besuchen oder die Einheit von Bauwerk und Natur zu erleben

    Mehr
  • Seit über 60 Jahren können Musikliebhaber das Preußische Kammerorchester auf der Bühne erleben.

    Mehr
  • Mentaltraining, Kunst & Coaching

    Mehr
  • Geschichte und Natur – ein Spaziergang führt zu den schönen und geschichtsträchtigen Orten um Boitzenburg! Die Denkmale um Boitzenburg sind ein wichtiger Bestandteil unseres kulturellen Erbes. Damit diese auch für die Zukunft sichtbar bleiben, hat Carsten Frerich, Architekt und Gastwirt des Gasthofs zum grünen Baum, mit Architekturinteressierten einen Verein gegründet.


    Der Spaziergang führt zu den Tempeln und Kapellen im Carolinenhain am Boitzenburger Schloss. Startpunkt ist der Gasthof zum grünen Baum. Bei dem etwa 1,5-stündigen Spaziergang (ca. 5 km Rundtour)  geht es vorbei am ehemaligen Verwalterhaus des Schlosses und den schmucken Fachwerk-Beamtenhäusern zum Marstall, weiter durch den Schlosspark zum Schlangentempel, zur Roten Kapelle von Martin Gropius, dem Apollotempel von Friedrich August Stüler und der Erbbegräbnisstätte der Familie von Arnim.

    31.12.2020, 14 Uhr Start am Gasthof zum grünen Baum


    Kontakt & Informationen

    Verein zum Wiederaufbau der Gropius-Kapelle Boitzenburg
    Templiner Straße 4, 17268 Boitzenburger Land OT Boitzenburg
    Carsten Frerich
    Tel.: 0172-1431509
    c.frerich@boitzenburger.de
    http://architekturspaziergang.de/

    Mehr

Kultursommer

Museen, Klöster, Kirchen, Bühnen...

Erweiterte Suche
  • 109 Ergebnisse
    • Darstellung

Schlosskirche Kröch­len­dorff

Nordwestuckermark OT Kröchlendorff Die Neogotische Kirche Kröchlendorf ist eine dreischiffige Basilika auf kreuzförmigem... 

Bauern­mu­se­um in Witt­s­tock

Nordwestuckermark OT Wittstock 1886 Schulhaus 1974 Heimatstube 1990 Bauernmuseum Küche und Wohnstube um 1900 Hausgerätschaften... 

Fach­w­erkhof Mel­zow

Oberuckersee OT Melzow Kulturschaffende haben sich mittlerweile auch in Melzow angesiedelt. Im Fachwerkhof Melzow kommen... 

UNION Filmthe­ater Pren­zlau

Prenzlau Das Kino in der Prenzlauer Innenstadt verfügt über 3 Säle. Folgendes wird u.a. angeboten:... 

Kirche St. Sabi­nen Pren­zlau

Prenzlau Die Kirche St. Sabinen ist die älteste Kirche Prenzlaus. Sie wurde nach ihrer Errichtung im 12. Jh.... 

Do­minikan­erk­loster Pren­zlau - Kul­turzen­trum und Mu­se­um

Prenzlau Kennen Sie das Dominikanerkloster in Prenzlau? Wussten Sie, dass hier keine Mönche mehr leben, aber... 

Informationen für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen

Der Stein­tor­turm in Pren­zlau

Prenzlau Der Turm des ehemaligen Steintores ist groß genug, um jungen Hobby-Astronomen als Observatorium zu... 

St. Marien in Pren­zlau

Prenzlau Als erste Hallenkirche Norddeutschlands ist die dreischiffige Hauptpfarrkirche Prenzlaus eines der... 

Der Ro­land von Pren­zlau

Prenzlau Die Originalfigur des "Roland von Prenzlau" wurde 1495 aufgestellt, aber knapp 250 Jahre... 

Heiliggeistkapelle in Pren­zlau

Prenzlau Der Backsteinbau mit dem filigranen Turm wurde im 14. Jahrhundert als Bethaus für ein benachbartes... 

Dor­fkirche Dauer

Prenzlau OT Dauer Die Feldsteinkirche in Dauer stammt aus dem 13. Jahrhundert. Der Turmaufbau ist quadratisch und... 

Dor­fkirche Sch­mölln

Randowtal OT Schmölln Weithin sichtbar auf einem Hügel stehend, präsentiert sich die Kirche von Schmölln.

Mehr anzeigen

19. Landesbühnentage 2021 in Schwedt/Oder

Zum ersten Mal finden die Landesbühnentage im Land Brandenburg statt an den Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Hier gehts zum Programm...