Zuletzt hinzugefügt

Es befindet sich noch keine Aktivität in deiner Wishlist

Zum Merkzettel

Stettiner Tor Gartz (Oder)

Das Tor wurde im 13. Jahrhundert aus Feldsteinen erbaut. Heute ist es das einzige von vier Toren, welches noch erhalten blieb. In der Tordurchfahrt sieht man ein Bild von Ferdinands von Schill, einer Bewohner der Stadt bis zum Ausmarsch 1806. Der Giebel zeigt ein Monogramm von Friedrich Wilhelm I. von 1726.

Im 15. Jahrhundert wurde der 3-geschossige Backsteinbau aufgesetzt. Im ersten Stock befindet sich zu dieser Zeit eine enge gewölbte Gefangenenkammer. Damit es keinen Stau bei der Durchfahrt gibt wurde 1935 eine 2. Durchfahrt gebaut.

Karte

Anfahrt

  • RB oder RE bis Schwedt/Oder Mitte
  • weiter ab ZOB Schwedt (Oder) mit Bus 469 bis Gartz (Oder) Busbahnhof
  • Tourenplanung unter: www.vbb.de oder www.wirbewegensie.de

Kontakt

Scroll to Top